Meppen WMO 10304

Startort Meppen WMO 10304

Wettersonde Vaisala RS92-AGP
Startort Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) Meppen


 

shack detailview
Am 01.02.2013 um 11:45 Uhr würde in Meppen die Wettersonde G2623031 vom Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) gestartet.
Die Sonde konnte ich ab Nienburg hören und tracken mit SondeMonitor wie man auf dem Bild sieht.

Ca. 14:30 Uhr ist sie nach ein 260 Km Flug gelandet in der nähe von Beetzendorf ( Sachsen Anhalt ) JO52NP Pos: N52.40.00 E 11.06.19 auf ein Feld.
Ich bin um 15 Uhr los gefahren um sie zubergen.

Die Sonde hat die Höhe von ca 20 kilometer erreicht.
 
shack detailview

Gestartet würde die Wettersonde vom Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) Meppen.

WMO Nummer von Meppen ist 10304.

  
 
shack detailview

Der Ballon ist komplett kaputt gegangen.
Der Fallschirm konnte sich gut ausbreiten und hat eine Fallrate von ca 5m/s gehabt.

Auf dem Bild zusehen der Fallschirm mit dem Rest des Ballons.



 
shack detailview

Am Fallschirm hing noch 30 meter Schnur daran mit Abroller und am Ende die Sonde
Die Sonde ist ein Vaisala RS92AGP  
 
shack detailview

Hier noch mal ein Bilder der Wettersonde aus Meppen G2623031.
Nur der Messfühler für die Temp. ist kaputt gegangen mehr nicht

  
 
shack detailview

Die Sonde lag mittig auf einem Feld. Ich musste noch ca. 200 meter ist Feld gehen um sie zubergen.
Wie man sieht steht das Auto sehr weit Weg. Meine Schuhe sehen auch nicht mehr so gut aus. Es hat leider die letzten Tage sehr stark geregnet.


 
shack detailview

Hier mal ein kleiner Auszug von APRS.fi.

Man sieht denn Standort der letzte Meldung von der Sonde die ich in 35 Kilometer entfernung von Zuhause noch gehört habe.
Da war sie noch 320 m hoch.

Sie ist dann noch ein Kilometer weiter geflogen bis ins Feld.
Man konnte sie auch sehr schwer noch auf der Handfunke hören.
 
shack detailviewUm 16:00 Uhr habe ich die Sonde geborgen und mich nach Hause aufgemacht.
In der Sonde sind 6 Batterien 2 Kühlakkus und die Sonde selber rechts mit den Messfühlern.

Ein kleiner Zettel war auch noch dabei mit der Bitte der Entsorung der Sonde.
Man kann sie auch wieder zurück schicken.
Info´s zur Wettersonde gibt es unter Vaisala und bei Radiosonde.eu . Sowie beim Deutschen Wetter Dienst.


Vielen Dank an Meinhard DL2MF für seine Hilfe und der Unterstützung für die Wettersonden Jagd.     DANKE
 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits